top of page

Dattel-Cashew-Pancakes

Aktualisiert: 20. Aug. 2023

Du liebst Pancakes, möchtest aber auf tierische Produkte verzichten? Dann ist mein Rezept genau richtig. Was Du brauchst, erfährst Du hier....

Dieses Rezept ist vegan, aber nicht komplett glutenfrei, denn es enthält Dinkelmehl. Du kannst dieses Mehl natürlich ersetzen durch eine glutenfreie Backmischung.

"Wenn der Himmel eine Dattel fallen lässt, musst Du Deinen Mund öffnen." (Sprichwort aus China)

Meine Pancakes enthalten neben Banane, auch Datteln und Cashewkerne. Datteln sind reich an Tryptophan, welches beruhigend auf unsere Nerven wirkt. Deswegen kann man am Abend in seine Schlafmilch übrigens etwas Dattelmus geben. Und Datteln sind gut bei Heißhunger. Cashewkernen enthalten reichlich Proteine, Mineralien und Vitamin E. Auch diese Nüsse können Dir helfen, wenn Du abends Schwierigkeiten hast, einzuschlafen.


Dattel-Cashew Pancakes


Zutatenliste


  • 2 Handvoll Haferflocken

  • 1 EL Dinkelmehl

  • 1/2 Banane

  • 1 Tasse Pflanzenmilch

  • 1 Prise Zimt

  • 1 Handvoll Cashewkerne

  • 4 getrocknete Datteln

  • Kokosöl


Zubereitung


Schnell und einfach zwischendurch:

  1. Gib alle Zutaten in eine Schüssel und püriere sie mit einem Pürierstab, ggf. entweder mehr Haferflocken oder mehr Milch zugeben.

  2. Erhitze 1 EL Kokosöl in der Pfanne und brate kleine Pancakes beidseitig braun an.

  3. Toppe sie mit Haselnussmus und Früchten. Wie Du magst.



Leckere Variante

  • 2 Handvoll Haferflocken

  • 1 EL glutenfreies Mehl

  • 1/2 Banane

  • 200 ml Pflanzenmilch, ggf. etwas mehr

  • 1 Prise Zimt

  • 1 Handvoll Cashewkerne

  • 4 getrocknete Feigen

  • 1 Handvoll Haselnüsse

  • Kokosöl


Haben Sie Dir geschmeckt? Hast Du sie abgewandelt? Dann teile gern Deine Ideen. Mehr Rezepte dieser Art findest Du in meinem Kochbuch.

39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page