top of page

Wellness für Kinder und Familien - Aromatherapie im Familienalltag

In einer Welt, die immer mehr von Hektik, Stress und Technik geprägt ist, ist es wichtiger denn je, Zeit für Wellness und Entspannung zu finden, besonders für Kinder und als Familie. Ein ganzheitlicher Ansatz, der sich auf die physische, mentale und emotionale Gesundheit konzentriert, kann helfen, das Wohlbefinden der gesamten Familie zu fördern. In diesem Blogbeitrag zeige ich mit vielen Tipps, Übungen und Empfehlungen, wie ätherische Öle und entspannende Familienrituale einen ganzheitlich gesunden Lebensstils unterstützen können.


Familien


 

Warum Wellness für Kinder und Familien wichtig ist


Kinder und Familien stehen oft vor vielen Herausforderungen im Alltag, sei es durch den Kita- & Schulstress, die ständige Nutzung von Bildschirmen oder den Druck, ständig beschäftigt zu sein. Wellness im Alltag bietet Groß und Klein eine Möglichkeit, diese Herausforderungen zu bewältigen und das Wohlbefinden zu verbessern. Kinder und Eltern lernen, sich zu entspannen, Stress abzubauen und ein tieferes Verständnis für ihre eigene Gesundheit und die Kraft der Natur zu entwickeln. Das Wohlbefinden von Kindern und Familien ist von großer Bedeutung für ihre Gesundheit und ihr Glück. Indem wir uns als Familie, z.B. als Eltern(-Teil) um unser körperliches, mentales und emotionales Wohlbefinden kümmern, legen wir den Grundstein für ein erfülltes, ausgewogenes und natürlich gesundes Leben.



Welchen Effekt kann das für Kinder und Familien haben 😊


1. Kinder entwickeln frühzeitig gesunde Gewohnheiten, z.B. durch regelmäßige Bewegung, gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf


2. Kinder lernen, mit Stress umzugehen, z.B. durch schulische Anforderungen, soziale Medien oder andere Stressfaktoren im Familienleben


3. Bindung und Zusammenhalt werden gestärkt, indem Zeit miteinander verbracht wird und sich alle Familienmitglieder liebevoll und mit natürlicher Hilfe unterstützen


4. Kinder lernen die Bedeutung ganzheitlicher Gesundheit, indem sich um alle Aspekte des Wohlbefindens auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene gekümmert wird


5. Gesundheitsprobleme können vorgebeugt werden, indem Körper und Geist gestärkt sind, und Kinder besser gerüstet, um mit den Herausforderungen des Alltags umzugehen


6. Kinder entwickeln ein starkes Selbstwertgefühl, wenn sie lernen, sich um ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu kümmern und in die Natur zu vertrauen


Familien

Familienwellness mit ätherischen Ölen


Ätherische Öle sind natürliche Pflanzenextrakte, die eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bringen können, von der Entspannung bis zur Unterstützung des Körpers. Sie können auf vielfältige Weise in den Familienalltag integriert werden, sei es durch das Vernebeln in einem Diffuser, das Hinzufügen zu Badezeit-Ritualen oder das Einreiben auf die Haut.



Einige der beliebtesten ätherischen Öle für Familien sind


Lavendel: Beruhigend und entspannend, ideal für die Schlafenszeit oder nach einem stressigen Tag

Zitrone: Erfrischend und belebend, ideal für mehr Konzentration und gute Stimmung

Kamille: Sanft und beruhigend, pflegend bei empfindlicher Haut und zur Entspannung

Eukalyptus: Klärend und erfrischend, hilfreich zu saisonalen Zeiten zur Unterstützung der Atemwege


Familien

Entspannende Familienrituale mit ätherischen Ölen


Neben der Nutzung von ätherischen Ölen im Alltag können auch entspannende Familienrituale dazu beitragen, das Wohlbefinden zu fördern und die Bindung zwischen Eltern und ihren Kindern zu stärken. Ein paar Ideen zur Umsetzung:


1. Gemeinsame Atemübungen:


Setzt euch als Familie zusammen und praktiziert gemeinsam Atemübungen, um Stress abzubauen und zur Ruhe zu kommen, gemeinsam zu erden. Verwendet dabei ätherische Öle wie z.B. Lavendel oder Kamille oder Balance. Eine Übung wäre die Blumenatemübung:


Setzt euch in den Schneidersitz oder auf einen Stuhl und schließt die Augen. Stellt euch vor, ihr haltet eine duftende Blume in den Händen. Bittet die Kinder, sich vorzustellen, wie die Blume aussieht, wie sie duftet und wie schön sie ist. Nun bittet ihr die Kinder, ihre Hände vor sich zu halten und tief einzuatmen, als ob sie den tollen Blumenduft einatmen wollten. Zähle langsam als Mama/Papa bis 4, während die Kinder einatmen. Haltet den Atem kurz und bittet dann die Kinder, langsam und ganz sanft auszuatmen, als ob sie die Blume loslassen würden. Dabei wird wieder bis 4 gezählt, während die Kinder ausatmen. Wiederholt das ein paar Mal. Das hilft den Kindern loszulassen und sich ruhig zu fühlen.
Familien

2. Massagezeit:


Nehmt euch immer wieder Zeit für eine Familienmassage, z.B. der Füße oder Hände. Nutzt dazu eine Mischung aus ätherischen Ölen wie Weihrauch und Lavendel und einem Trägeröl und gebt euch gegenseitig kleine Massagen.


3. Badzeit-Rituale:


Macht das Baden zu einem entspannenden Ritual, indem ihr ätherische Öle ins Badewasser gebt. Wählt Düfte, die beruhigend und entspannend wirken, und genießt die gemeinsame Zeit im Wasser. Beruhigend sind z.B. Lavendel, Kamille, Weihrauch oder Vanille.


4. Morgenrituale:


Startet den Tag als Familie mit einem entspannten Morgenritual, z.B. mit ätherischen Ölen im Diffuser, um mit Energie in den Tag zu kommen, und macht gemeinsam Yoga oder meditiert, um den Tag schon ausgewogen zu starten. Mein Tipp wäre hier (ab 6 Jahre) Pfefferminz und Zitrone.


5. Abendrituale:


Beendet den teils langen und anstrengenden Tag mit einem beruhigenden Abendritual, das euch Entspannung und Erholung schenkt. Dimmt das Licht, zündet eine (Batterie-)Kerze an, schnappt euch ein Buch und verwendet ätherische Öle wie Lavendel, Vanille und Kamille im Diffuser (meine absolute Lieblingsmischung), um eine ruhige, schlaffördernde Atmosphäre zu schaffen. Da kommen alle gut in den Schlaf.



Familien

Rezept für einen entspannenden Diffuser-Mix ♨️


3 Tropfen Lavendelöl

2 Tropfen Kamillenöl

1 Tropfen Zitronenöl oder Tangerine


Mische die ätherischen Öle in einem Diffuser und genieße die beruhigende Wirkung dieses Dufts im ganzen Zimmer.



Familien


Wie können wir als Familie ätherische Öle in den Alltag einbauen?


Natürlich gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten, ätherische Öle und deren Wirkung in den Familienalltag zu integrieren. Ich liebe es, sie überall und in jedem Raum stehen zu haben.



Hier sind ein paar weitere Ideen 😊:



1. Duftende Wäsche 🧺:


Füge ein paar Tropfen ätherisches Öl zu deinem Waschmittel hinzu, um deine Wäsche mit einem angenehmen, synthetikfreien, natürlichen Duft zu versehen. Lavendel-, Teebaum- oder Zitronenöl eignet sich gut dafür und kann dazu beitragen, deine Kleidung frisch und duftend zu machen.


2. Aromatische Putzmittel 🧽:


Stelle deine eigenen umweltfreundlichen Reinigungsmittel her und füge ätherische Öle hinzu, um nicht nur für Sauberkeit, sondern auch für einen gesunden Duft zu sorgen. Zitronen-, Teebaum- oder Eukalyptusöl sind z.B. prima Möglichkeiten als Zusatz für selbstgemachte Reinigungsmittel.



Mein Rezept für einen Haushaltsreiniger (Sprühflasche) - für Küche, Bad und Glas:


2 Tassen Wasser

1/2 Tasse Essig

1/4 Tasse Zitronensaft

9 Tropfen Zitronenöl

9 Tropfen Teebaumöl


3. Duftende Kissen 🛌:


Sprühe ein selbstgemachtes Kissen- oder Raumspray mit ätherischen Ölen auf die Bettwäsche oder die Sofakissen, um eine entspannende Atmosphäre im Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Wohnzimmer zu schaffen. Hier gibt es sogar Anti-Monsterspray-Rezepte für die Kleinsten. Lavendel-, Kamillen- oder Ylang-Ylang-Öl eignen sich gut.





4. Aromatherapie für die Vierbeiner 🐕:


Verwende ätherische Öle, um auch deinen Fellfreunden die Vorteile ätherischer Öle zu schenken. Füge ein paar Tropfen ätherisches Öl zu ihrem Körbchen oder in Sprühflaschen mit Wasser hinzu, um eine beruhigende und entspannende Umgebung zu gestalten. Weihrauch oder Copaiba eignen sich z.B. gut. Auch, wenn sie Schwierigkeiten bei Gewitter haben.


5. Aromaöle unterwegs 🚗:


Verwende ätherische Öle in Form von Roll-Ons oder Duftanhängern aus Filz, um deine liebsten Öle auch unterwegs zu genießen und etwas gegen Reisestress und Müdigkeit zu tun. Trage stets ein beruhigendes Öl wie Lavendel oder Adaptiv bei dir, oder um Stress abzubauen, oder ein erfrischendes Öl wie Zitrone oder Spearmint, um Energie zu tanken.


6. Dufte Bäder ohne Zusatzstoffe 🛁:


Genießt wie bereits weiter oben erwähnt als Familie gemeinsame Badezeit-Rituale mit ätherischen Ölen. Ein warmes Bad hilft, die Sinne zu beruhigen und Entspannung vorm Schlafen zu fördern. Dies kann besonders hilfreich sein, um Kinder vor dem Schlafengehen zu beruhigen, wenn es viel Trubel gab.


7. Ätherische Öle für die Kita & Schule 🏫:


Ätherische Öle wie Zitrone, Rosmarin oder Pfefferminze im Diffuser oder als fertiger Roll-on für die Kinder (mein Tipp: Thinker von doTERRA) können helfen, die Aufmerksamkeit und Konzentration zu steigern und die Stimmung zu verbessern. Ätherische Öle können Kinder in allen Lebenslagen unterstützen, z.B. für mehr Mut wie ein Löwe oder mehr Erdung wie ein Baum. doTERRA hat dafür eine wunderbare Kids Collection entworfen, die ich als Mama nur allzu gern auch nutze.



Familien
Thinker von doTERRA


Insgesamt sind Wellness und ätherische Öle und entspannende Familienrituale eine wertvolle Möglichkeit für Kinder und Familien, ein ganzheitlich-gesundes Leben zu führen und das Wohlbefinden aller zu verbessern. Indem wir gemeinsam als Familie Zeit für Entspannung, Selbstpflege und Bindung schaffen, legen wir den Grundstein für ein gesundes und glückliches Leben.


Es öffnet sich ein leerer Warenkorb zum Befüllen (nur für Neukunden)




70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page