top of page

Glutenfreie & zuckerfreie Pfannkuchen

Aktualisiert: 10. Juni

Du suchst ein Rezept für leckere, glutenfreie Pfannkuchen ohne Industriezucker? Dann probiere mein Rezept. Es ist auch garantiert kleinkindgetestet 😉.


Pfannkuchen

Ich vermeide so gut es geht Weizen. Warum? Weizen kann für einige Menschen schwierig zu verdauen sein, hauptsächlich aufgrund des Glutens, dem Protein im Weizen. Gluten kann zu Verdauungsproblemen führen, da der heutige Weizen mit den Züchtungen seine Struktur verändert hat. Die erhöhte Glutenkonzentration oder die veränderte Struktur im Gluten (vergleichbar mit einem Gummiband) macht es für uns Menschen zunehmend schwer verdaulich. Auch Verarbeitungsprozesse und Zusatzstoffe in Weizenprodukten machen es nicht besser.

Ähnlich wie ein Gummiband kann Gluten gedehnt werden und wieder in seine ursprüngliche Form zurückkommen. Diese Elastizität macht Gluten schwer verdaulich.

Eine Alternative sind glutenfreie Mehle und Mehlmischungen. Ich habe hier eine Mischung von Schär (unbezahlte Werbung, selbstgekauft) "Kekse & Kuchen" benutzt und sehr zufrieden damit.


Pfannkuchen

Glutenfreie & zuckerfreie Pfannkuchen


Zutaten


  • 2 Eier (hier habe ich noch keinen guten Ersatz gefunden)

  • 300 g glutenfreies Mehl

  • 350 ml Hafermilch glutenfrei/„zero“ ohne Zucker oder Mandelmilch

  • 100 ml Sprudelwasser (ggf. mehr)

  • Prise Salz

  • 1 EL Birkenzucker

  • Mark 1/2 Vanilleschote

  • Fett zum Backen

  • ggf. Haselnussmus und Früchte als Topping

Zubereitung


  1. Verrühre alle Zutaten in einer Schüssel und lass es 5 Minuten quellen.

  2. Ggf. mehr Sprudelwasser zugeben, der Teig sollte flüssig sein, sonst werden es eher Pancakes 😉.

  3. Fett in einer Pfanne erhitzen und nach und nach Pfannkuchen ausbacken.

  4. Mein Tipp: zusätzlich mit Haselnussmus und ggf. Früchten toppen und genießen.


Du hast das Rezept probiert? Lass es mich hier gern wissen!



61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page